Wappen 105 SE

Wappen Distrikt 105 SE

Der Weg zu unseren Freunden

Hier geht es zu unseren Freunden in Großbritannien MD 105 SE

www.lions105se.org.uk 

2. Distriktversammlung 2021/2022 und Jumelagen-Jubiläumsfeiern

Twinning-Meeting am 21. April 2022

KIR (IRO) Stefan Wagner hatte zu Beginn der Jubiläumsfeiern für den 21. April 2022 die Abordnungen aus England, Frankreich und Österreich und Kabinettmitglieder unseres Distrikts zu einem Twinning-Meeting nach Bad Homburg eingeladen. 22 Lions waren der Einladung gefolgt. Unsere DG Roswitha Hahn konnte auch IPID Regina Risken und unseren KEU Hans-Peter Fischer begrüßen. Die Distrikte stellten ihre jeweiligen Aktivitäten dar und es wurde überlegt, auf welchen Gebieten eine Zusammenarbeit stattfinden kann. Ein besonderer Dank  gebührt Stefan Wagner für die intensive Vorbereitung des Abends. 

die Teilnehmer:innen, vor Kopf Gastgeber Stefan Wagner | DG Hahn
| DG Hahn
| DG Hahn

Bootsfahrt auf dem Rhein

Was kann einen Ausflug mit Freunden schöner machen, als eine Bootsfahrt auf dem Rhein ? Das hatte sich unsere DG Roswitha Hahn auch gedacht und in das Programm um die Jubiläumsfeier mit Engländern, Franzosen und dem österreichischen Governor eine Schifffahrt von Wiesbaden nach St. Goarshausen eingeplant. Das strahlende Wetter erlaubte etliche Zeit auf dem Deck, nach dem Mittagessen unter Deck wurden landestypische Lieder gesungen, die Stimmung war blendend ! Da die rechtsrheinische Straße wegen Bauarbeiten gesperrt ist, mussten wir mit der Fähre über den Rhein setzen, was noch einmal ein besonderes Erlebnis für alle war. 

Festliches Abendessen am Freitag, dem 22. April 2022 im Steigenberger Hotel Bad Homburg

Distrikt-Governorin Roswitha Hahn hatte die Abordnungen der Jumelage-Distrikte aus England, Frankreich und Österreich zu einem Festlichen Abendessen ins Steigenberger Hotel in Bad Homburg eingeladen. Gekommen waren auch Lions aus dem  Kabinett und unseren Clubs. Dieser Abend gehörte den International Relations Officers, den Lions, die die Partnerschaften betreuen, so dass nach der einleitenden Rede der Governorin Sylvie Dinneweth, Pierre Ponthus, Phil Robinson und Stefan Wagner das Wort hatten. Die nochmalige Unterzeichnung von Urkunden zur Verschwisterung der Distrikte waren dann das Highlight des Abends. Nach 45 bzw. 40 Jahren war es ein Akt der Bekundung von Freundschaft, Vertrauen und dem Versprechen gemeinsamer Ziele. Der fröhliche Abend endete mit einem Ständchen, das die Franzosen der Governorin widmeten. 

   

59. Distriktversammlung (2. DV 2021.2022) am Samstag, dem 23. April 2022 in Bad Homburg

Die 2. Distrktversammlung im Lionsjahr 2021/2022 stand ganz im Zeichen der Jumelagefeiern. Governorin Roswitha Hahn hatte in mehrwöchiger Vorbereitung neben den Begleitprogrammen eine stimmungsvolle Distriktversammlung vorbereitet. So wurde neben den üblichen Regularien und Wahlen die Sitzung zu einem Erlebnis für die trotz der Corona-Pandemie in Präsenz teilnehmenden Lions. Wer nicht kommen konnte oder wollte, hatte dennoch die Möglichkeit, online an dem Geschehen im Saal teilzunehmen. Die Nationalhymnen, begleitet von einem Flaggenaufmarsch, eröffneten das Programm. Gastredner war Prof. Dr. Michael Madeja zum Thema "Corona, Krieg und Klima: Warum wir die Hirnforschung nötiger denn je brauchen". Es schlossen sich die Grußreden der Governor der Jumelage-Distrikte aus Frankreich, England und Österreich an. Alle vorher bekannten Reden waren in die entsprechenden Sprachen übersetzt worden, so dass sowohl die ausländischen als auch die deutschen Lions den Sprechern folgen konnten. Im formalen Teil der Sitzung gab es Wahlen. Zur 1. Vize-Governorin wurde Nezaket Polat gewählt, 2. Vize-Governor wurde Andreas Kassat und 3. Vize-Governorin Dr. Bettina Wolf. Ihnen gratulieren wir zur Wahl und wünschen ihnen für die zukünftige Arbeit viel Erfolg. Berichte zu den Finanzen, zum KDL 2023 und zu WaSH, zahlreiche Ehrungen und die Vorstellung unseres Kandidaten des Musikwettbewerbes und unserer Young Ambassador rundeten die Versammlung ab. 

Gert Wenderoth/Roswitha Hahn    

Die Fotos der diesjährigen Distriktversammlung und der Begleitprogramme lieferten Hans-Peter Fischer, Roswitha Hahn, Reinhold Hocke, Jörg Börstinghaus, Ingeborg Wenderoth, Stefan Wagner und Gert Wenderoth.

Partnerprogramm am Samstag, dem Sitzungstag

Nach Flaggenparade, Grußworten und der Darbietung des Baritons begann unter der Führung von Past-Governorratsvorsitzendem Rod Weale das Partnerprogramm, an dem jeder teilnehmen konnte. International Relation Officer Stefan Wagner war das "Lions Taxi". Am Vormittag gab es eine französisch-englische Führung auf der Saalburg. Nach dem Mittagessen ging es zurück zum Steigenberger, wo die Teilnehmer zu einem Spaziergang durch den Quellenpark, zu den Thai-Tempeln und der Russischen Kirche im Bad Homburger Kurpark von der Stadtführerin abgeholt wurden.

Abschlussabend im Casino-Restaurant

Noch einmal trafen sich englische, französische, österreichische und deutsche Lions zu einem Abschlussessen im Casino-Restaurant. Dieses Mal gab es kein Programm, und die Lautstärke zwischen den Gängen gab Aufschluss darüber, dass auch ohne Programm sich die Lions untereinander bestens verstanden. Nach einem vorzüglichen Abendessen hieß es "Jetzt lassen wir die Kugel rollen", aber nach kurzer Zeit waren die Gäste auf dem Weg ins Hotel, denn die Franzosen erwartete eine frühe Abfahrt, wollten sie doch rechtzeitig zur Präsidentenwahl wieder zurück in Frankreich sein.

Alles in allem ein wahrhaft europäisches Wochenende mit ausgezeichneter europäischer Verständigung !

DG Roswitha Hahn 

DG Roswitha Hahn besuchte die Convention 2022

50-Jahr-Feier des Distrikts 105 SE in Uckfield

Wie schon in den Jahren (außer letztem Jahr wegen Covid) zuvor, war auch diese Convention ein Ereignis der Extraklasse. Lange wussten die Engländer nicht, ob sie sie überhaupt durchführen können, aber schließlich hatte Boris Johnson alle Restriktionen aufgehoben und so konnte die 50-Jahr-Feier des Distrikts mit einem Jahr Verspätung im East Sussex National Hotel in Uckfield stattfinden.

Den ganzen Bericht von DG Roswitha Hahn lesen Sie bitte im nachstehenden LINK. Test und Bilder hat DG Roswitha Hahn geliefert.

Einladung zur 45- und 40-Jahr-Feier mit unseren Partnerdistrikten

Liebe Lionsfreundinnen und Lionsfreunde, liebe Leos, große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus.

In diesem Jahr jährt sich zum 45. Mal die Unterzeichnung der Twinning-Urkunde mit unserem englischen Partnerdistrikt 105 SE und zum 40. Mal die Unterzeichnung der Jumelage-Urkunde mit unseren französischen Partnerdistrikten 103 IDF Paris und 103 IDF Est.

Dies wollen wir am Vortag zur 2. Distriktversammlung und an der Distriktversammlung selbst gebührend feiern, wozu alle herzlich eingeladen sind. Bei einem solch großen Unterfangen, speziell in Zeiten von Corona, brauchen wir verlässliche Zahlen, weshalb ich Euch um Eure geschätzte Anmeldung bitte. Dabei gehe ich davon aus, dass wir im April trotz Corona zusammenkommen können, selbstverständlich unter Beachtung jeglicher Vorkehrmaßnahmen.

Im Anhang findet Ihr das Programm der Feier am Freitag und das Partnerprogramm für Samstag, für die Distriktversammlung wird gesondert eingeladen. Bitte meldet Euch mit beigefügtem Formular an und überweist die Kosten an unser Distriktkonto.

Ich bin sicher, dass wir ein unvergessliches Erlebnis haben werden und freue mich, mit Euch dieses Ereignis feiern zu können.

Eure Distriktgovernorin Roswitha Hahn

 

Die Delegation des MD 111 MN besuchte vom 21. bis 23.2.2020 die 2. DV des Distrikts 105 SE in Maidstone

In enger Freundschaft vereint

Auf dem Bild von links: KGST Christine Zips, PID Howard Lee, DG Gerlinde Brandstetter, PIP Frank Moore, DG 105 SE David Butler, 2. VG Roswitha Hahn, Nicht auf dem Bild von unserer Delegation LIR Stefan und Gabriele Wagner.

2. VG Roswitha Hahn als Helferin auf der Oldtimershow des Distrikts 105 SE im August 2019